Hirsetorte ohne Backen

Torte ohne Backen ist immer eine tolle Idee. Und noch dazu mit zauberhaftem Duft von Äpfeln, Geschmack von Ahornsirup und hauptsächlich  - wunderbare Hirse. Hirse erfreut ihr Organismus - da sie alkalisch wirkt und über viele weitere  Zusatzleistungen verfügt.  

Alles lesen ↓

Vorbereitungszeit

30 Minuten

schwierigkeit

2

zutaten

vorbereitung

Tortenboden:

- 200 g Hirse (im ungekochten Zustand)

- 2 EL Chia Samen

- 400 ml Pflanzenmilch

- 1 Kaffeelöffel Zimt

- 2 EL Ahornsirup

- 2 PL Kokosöl

 

Füllung:

- 3 Äpfel

- 2 EL Ahornsirup

- 400 ml Kokosmilch in Dose

- 200 ml Wasser

- 2 Packungen Vegan Vanillepudding

Zubereitung:

1. Hirse mit Chia Samen geben wir in den Topf und übergießen mit 400 ml Kokosmilch. 

2. Kochen bedeckt ca. 15-20 Minuten. 

3. Wenn Hirse gekocht ist, geben wir Zimt und Kokosöl zu. Alles gut vermischen. 

4. Die Mischung in die Firm stopfen, damit sie auch an Ränder wird. 

5. Folgend bereiten wir Füllung zu. Die Äpfel reiben wir auf grobe Küchenreibe und geben in Pfanne oder Topf kochen. 

6. Wir geben Ahornsirup, Kokosmilch aus der Dose zu, vermischen und lassen fest werden. 

7. In 200 ml Wasser vermischen wir 2 Packungen Vanillepudding und geben zu Äpfeln zu. Mischen ca. 2-3 Minuten, bis die Mischung fest wird. 

8. Fertige Äpfel-Puddingmischung geben wir in die Form und lassen min. 2 Stunden im Kühlschrank abkühlen. Dann können wir servieren. 

 

Autor des Rezepts: Annamária Bilasová